Die Sommerferien beim zdi-Netzwerk Düsseldorf – Digital und kreativ die Zukunft entdecken

Luisa Rosenow | zdi-Portal | 23.07.2020

Bienensterben, Landflucht oder Umweltverschmutzung – diesen und weiteren Herausforderungen der Zukunft widmen sich 15 Schüler*innen der dritten und vierten Jahrgangsstufe beim Ferienworkshop „Leben in der Zukunft“. Vom 12.-17. Juli 2020 dreht sich hier alles um die Frage, wie die Zukunft aussehen wird und was die Schüler*innen erwartet. Der Workshop wird vom zdi-Netzwerk MINT Düsseldorf in Kooperation mit der HABA Digitalwerkstatt veranstaltet.

Das Heinrich-Hertz-Berufskolleg in Düsseldorf Bilk. Es sind Sommerferien und der kastige 50er-Jahre-Bau wirkt leer und verlassen. Der Schein trügt, denn im Inneren sind fast 100 Schüler*innen emsig dabei, sich mit ihren Lieblingsthemen rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu beschäftigen. Sie programmieren Roboter, konstruieren eigene Entwürfe für den 3D-Drucker oder beschäftigen sich mit wichtigen Themen wie Nachhaltigkeit. Die ganzen Sommerferien über bietet das zdi-Netzwerk MINT Düsseldorf in den Räumen des Heinrich-Hertz-Berufskolleg spannende MINT-Ferienkurse für Schülerinnen und Schüler aus der Region an.

Beim zdi-Ferienkurs „Leben in der Zukunft“ wird der junge MINT-Nachwuchs eine Woche lang spielend an die zentralen Themen der Zukunft herangeführt. Von Robotik und Künstlicher Intelligenz über Mobilität und Urbanisierung bis hin zu Erneuerbaren Energien – die Kursleiterinnen Lina Schnieders und Yannika Böcker von der HABA Digitalwerkstatt bemühen sich, möglichst viele Facetten der Welt von morgen zu thematisieren und die Schüler*innen bereits in jungen Jahren für gegenwärtige und zukünftige Problematiken zu sensibilisieren. Wie kann eine lebenswerte Zukunft aussehen? Wieso ist Klimaschutz so wichtig für eine Zukunft, auf die man sich freuen kann? Und wieso bedarf es MINT-Know-how, um mit den Herausforderungen der Zukunft umgehen zu können? Diesen und mehr Fragen gehen die Teilnehmenden des Workshops nach.

Das zdi-Netzwerk Düsseldorf bietet in den Sommerferien 2020 ganze 44 Ferienkurse an. Jeden Tag probieren sich am Heinrich-Hertz-Berufskolleg, an dem die Ferienworkshops durchgeführt werden, zwischen achtzig und hundert Schüler*innen aller Altersklassen aus – und zwar an ihren Lieblingsthemen rund um MINT. Insgesamt können so in den gesamten Sommerferien mehrere Hundert interessierte Schüler*innen für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistert werden. Die Sommerferienkurse sind wie immer kostenlos.